, eh

Marcel Fischer Cup

Der Favorit setzt sich im Quartier-Derby durch

Die Black Stars setzten sich gegen Old Boys dank eines Treffers von Adriano Ferreira in der 21. Minute durch. Das Team von der Schützenmatte scheiterte mit einem Elfmeter, konnte die Equipe von Branko Bakovic jedoch fordern.
Da Basel mit der U18 gegen Allschwil das Auftaktspiel verloren hat, ist für den Promotion League-Verein Black Stars der Weg frei zum ersten Titelgewinn. Bakovic schmunzelt. «Wichtig ist, dass sich keiner meiner Spieler verletzt, denn der Kunstrasen ist doch rutschig.» Er liess sich die Favoritenrolle für den Turniersieg nicht aufladen. Bis zur Führung, die schön herausgespielt wurde, hatte Black Stars leicht die Nase vorne. Dann aber legte die Equipe von Jonas Uebersax einen Zahn zu. Positiv erwies sich die Rückkehr von Onur Akbulut, der zusammen mit Ugur Findik im Zentrum Akzente setzen konnte. Dass das Bakovic-Team den Turniersieg will, zeigte sich in der 25. Minute. Als Leonardo Farenga mit einem Steilzuspiel Richtung Dario Thürkauf lief, lenkte ihm der Goalie am Boden das Spielgerät von den Füssen weg. Die Aktion bewertete Schiedsrichter Schaub als regelwidrig und entschied auf Elfmeter. Die heftigen Reklamationen der Black-Stars-Spieler bewies wie ernst man die Begegnung nahm. Akbulut trat zum Elfmeter an und Thürkauf wehrte den Ball ab! Kurz danach wehrte der Keeper eine herrliche Direktabnahme von Akbulut ab.
Nach dem Seitenwechsel machte Black Stars mehr Druck und kam dem zweiten Treffer nahe. Der gelang dann auch, nur fand der Treffer von Robin Hänggi wegen Abseits keine Anerkennung. In der 44. Minute musste sich Thürkauf bei einem Freistoss von Ugur Findik, dessen Bruder Emre von Concordia in die zweite Equipe von OB wechselte, aber im Turnier in der ersten Mannschaft zum Einsatz kommt, strecken. In der 47. Minute musste dann auch Cenk Fidan klären, als sich Ilir Sedolli, wie Semi Ocakli ein Testspieler, mit Hänggi durchkombinierte und Antonio Fischer zum Abschluss kam. Das wars dann. Black Stars brachte die Führung unaufgeregt über die Zeit.
Heute Samstag spielt Black Stars um 13.30 Uhr gegen Erstligist Solothurn. Um 17 Uhr treffen dann die Old Boys auf Solothurn. Um 15.15 Uhr der erste Einsatz der U21 des FC Basel gegen Muttenz.